Kokosöl kaufen – Was solltest Du beachten?

0
20338

Wer Kokosöl kaufen möchte, muss einige Dinge beachten, damit er auch wirklich ein qualitativ hochwertiges Kokosöl erhält. Dabei kommt es allerdings auf verschiedene Aspekte an und aus diesem Grund sollte der Kauf von Kokosöl bei einem Händler seines Vertrauens erfolgen. Denn kaltgepresst ist nicht gleich kaltgepresst und auch die Herkunft und der Anbau der Kokosnüsse, sowie die Herstellung spielen bei der Qualität eine große Rolle. Sri Lanka ist bekannt für seine lange Tradition und den nachhaltigen Anbau von Kokospalmen in gesunden Mischkulturen.

„Was zeichnet ein hochwertiges Kokosöl aus?“

Natürlich ist Bio-Qualität immer ein gutes Zeichen, wenn man Kokosöl kaufen möchte. Beim Kokosöl Kauf auf biologischem Anbau kann sich jeder sicher sein, dass es frei von Pestiziden und Giften ist.

Der Begriff „kaltgepresst“ ist weder geschützt und kann man sicher sein, dass das Kokosöl höchste Qualität hat. Denn es gibt auch Herstellungsverfahren, bei denen das Öl über Stunden vor sich hin köchelt, um aus der Kokosmilch das wertvolle Kokosöl zu trennen. Dennoch bleiben die wichtigsten Inhaltsstoffe, wie etwa die Laurinsäure, darin enthalten, da ihr die Wärme nichts anhaben kann. Achte am besten auf die Herstellerangabe dass das Öl aus der 1. Kaltpressung stammt.

Wichtig ist jedoch immer, dass die Ernte der Kokosnüsse aus nachhaltigem Anbau stammt. Dies heißt, dass der Anbau im Einklang mit der Natur einhergeht. Die Bewirtschaftung und Nutzung des Landes erfolgt so, dass Vitalität, Produktivität und auch die Vielfalt des Bodens, der Pflanzen sowie der Tiere erhalten bleibt.

Kokosöl kaufen im Handel

Kokosöl kann mittlerweile in vielen gut sortieren Lebensmittelgeschäften erworben werden. In vielen Reformhäusern und Bio-Läden ist das Kokosöl inzwischen erhältlich. Meist kosten 1000ml um die 20 Euro, also deutlich teurer als gute Kokosöle online erworben werden können. Das ist ja auch ganz logisch, da die Geschäfte über Zwischenhändler von den Herstellern kaufen, verdienen diese natürlich mit was diesen höheren Preis verursacht. Gerade Lebensmittelketten und Discounter sind aufgrund der benötigten Margen gezwungen sehr günstige Produkte einzukaufen, daher kann man davon ausgehen dass ein sehr günstiges Angebot dort auch minderer Qualität ist.
Auch ist vor allem in Lebensmittelgeschäften das Problem vorhanden, dass das Kokosölsortiment oft den Großhandelspreisen entsprechend umgestellt wird und eine neue Sorte im Laden erhältlich ist. Die alte Sorte muss man dann suchen und mit Pech ist sie vor Ort nicht mehr erhältlich. In Bio-Läden oder Reformhäusern kann dies natürlich auch der Fall sein, aber in der Regel wird hier das Sortiment lange aufrechterhalten.

Kokosöl kaufen im Internet

Das Internet bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten. So natürlich auch den Kauf von Kokosöl, welches teilweise direkt vom Hersteller oder Importeur erworben werden kann, ohne den Umweg über Großhändler zu gehen. Dies hat für den Kunden natürlich den Vorteil, dass einige Hersteller diesen Vorteil an den Kunden weitergeben und das Kokosöl oft deutlich günstiger anbieten, da kein Zwischenhändler mehr seinen Gewinn einstreichen möchte. So gibt es häufig schon Angebote z.B. auf Amazon für natives Bio Kokosöl aus erster Kaltpressung um die 12-15 Euro pro 1000ml.
Solche Preise sind natürlich im Einzelhandel undenkbar, da Großhändler, teure Mieten und Verkäufergehälter natürlich auf die Preise aufgeschlagen werden.
Daher haltet eure Augen offen nach guten Angeboten. Der Vergleich lohnt sich noch mehr, wenn es noch Rabatte bei Abnahme von mehreren Gläsern gibt, wie zum Beispiel hier bei diesem Angebot:

Angebot

Wer Kokosöl kaufen möchte, sollte wie oben beschrieben vor allem darauf achten, dass es Bio-Qualität hat, damit es garantiert frei von Pestiziden ist. Nur so kann man seiner Gesundheit etwas Gutes tun und es problemlos verzehren, sich die Zähne damit putzen oder es auch als Basis für die Haut- und Haarpflege einsetzen.

Hier einige Qualitätsmerkmale auf die Du beim Kokosöl kaufen achten solltest:

native Bio Qualität und entsprechende Bio Zertifizierung des Händlers
aus der ersten Kaltpressung
Laurinsäuregehalt von über 50%
Glutenfrei & Vegan (wobei das selbstverständlich sein sollte)

Welches Kokosöl dir am Ende am besten schmeckt und zusagt ist natürlich Geschmackssache. Jeder hat so seine Favoriten. Ich benutze zum Beispiel für Anwendungen auf der Haut oder den Haaren das native Bio Kokosöl von MeaVita, in der Küche experimentiere ich auch gerne mal mit anderen Marken.
Auf meiner facebook Seite poste ich auch immer mal wieder günstige Angebote.
Hier unten habe ich ein Angebot verlinkt für Bio Kokosöl nativ um die 12 Euro versandkostenfrei. Das ist schon ein unschlagbarer Preis für sicherlich eines der besten Kokosöle die ihr in Deutschland kaufen könnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

20 + sechs =