Einfache Hunde Fellpflege mit Kokosöl

0
2928
22-hunde-fellpflege-mit-kokosoel

Die Hunde Fellpflege mit Kokosöl ist ideal, um Parasiten fernzuhalten. Aber auch für das Wohlbefinden des Hundes kann das Kokosöl genutzt werden. Dabei kann es äußerlich aufgetragen werden oder aber es wird als Zusatz ins Futter gemischt. Doch die Fellpflege mit Kokosöl kann noch wesentlich mehr, da auch gleichzeitig die Inhaltsstoffe in die Haut eindringen und diese somit auch bei kleinen Wunden schneller geheilt wird.
Das native MeaVita Kokosöl für Haustiere ist selbstverständlich in Bioqualität und stammt aus der ersten Kaltpressung. Es ist frei von jeglichen chemischen Zusätzen, 100% natürlich und somit die perfekte Pflege für deinen Hund.

Angebot

„Äußerliche Verwendung von Kokosöl“

Wer die Hunde Fellpflege mit Kokosöl vornehmen möchte, kann das Öl problemlos äußerlich auftragen. Dabei wird ein wenig von dem Kokosöl in den Händen verrieben und auf das Fell und die darunter liegende Haut einmassieren. Dies sollte Stück für Stück geschehen und auch die Pfoten sollten dabei nicht ausgelassen werden. Denn auch die Krallen werden so gleich mitgepflegt.

„Innerliche Anwendung von Kokosöl“

Für die innerliche Anwendung des Kokosöls kann einfach eine kleine Menge ins Futter gemischt werden. Bei Hunden mit einem Gewicht von etwa 10 kg mischt man etwa 1 TL Kokosöl pro Tag ins Futter. Bei kleineren oder größeren Hunden muss die natürlich entsprechend angepasst werden. Gerade die innerliche Anwendung ist sehr effektiv gegen Parasiten und kann sogar Darmparasiten erfolgreich vertreiben. Zudem können Allergien gemildert werden oder gar ganz verschwinden.

Wirkung Hunde Fellpflege mit Kokosöl

Die Wirkung ist auf die hervorragenden Inhaltsstoffe des Kokosöls zurückzuführen. Zum einen ist die Laurinsäure verantwortlich dafür, dass Parasiten im Darm oder auch Zecken den Vierbeiner meiden. Denn gerade die Laurinsäure ist für Parasiten ein „rotes Tuch“ und wird gemieden, wo es nur geht. Weiterhin ist diese Substanz aber auch gut für den Körper, da sie eine gesättigte Fettsäure ist und den Körper mit wichtigen Inhaltsstoffen versorgt. Doch auch die Vitamine, insbesondere die Vitamine der B12 Gruppe tun dem Hund gut und lassen das Wohlbefinden steigern. Das Fell wächst gesünder und besser nach und auch der Glanz ist nicht zu übersehen.

22-1-hunde-fellpflege-mit-kokosoel

Zudem können auch Allergien bei Hunden mit Kokosöl behandelt werden. Die Symptome, wie Juckreiz werden gelindert, und mit viel Glück ist es sogar möglich, dass die Allergie sich nachhaltig verbessert.

Die Fellpflege mit Kokosöl – keine Angst vor Zecken

Wie wissenschaftlich bewiesen wurde, kann das Kokosöl sehr gut gegen Zecken wirken. Denn selbst wenn sich eine Zecke bereits festgebissen hat, wird sie innerhalb kürzester Zeit abfallen, wenn das Kokosöl auf die Stelle getupft wird.

Das Kokosöl ist ein hervorragendes Mittel, um es auch bei Haustieren einzusetzen. Die Hunde Fellpflege mit Kokosöl kann so von außen und innen wirken und der Hund wird nicht nur ein gesundes Fell und eine gesunde Haut haben, sondern auch von Parasiten befreit sein.

Angebot

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

siebzehn − fünf =