Sanftes Abschminken mit Kokosöl

0
16715
27-abschminken-mit-kokosoel

Jede Frau kennt es und weiß, wie mühselig es ist. Das Abschminken. Denn gerade, wenn man wasserfesten Mascara verwendet, benötigt man einige Tricks, um diesen auch wieder rückstandslos zu entfernen. Warum nicht gleich zu Kokosöl greifen und dieses zum Abschminken nutzen? Sicher fragen sich jetzt einige, warum gerade Kokosöl, dass doch eigentlich zur Pflege oder zum Kochen genutzt wird. Ganz einfach – das Abschminken mit Kokosöl ist besonders schonend, es pflegt die Haut und wasserfester Mascara ist schnell weggewischt.

Wasserfeste Schminke wieder entfernen? Kein Problem mit Kokosöl

Das Abschminken mit Kokosöl ist durchaus einfach und selbst wasserfeste Schminke kann dem Öl nicht standhalten. Hierzu wird einfach das Gesicht leicht angefeuchtet und etwa ½ Teelöffel Kokosöl in den Händen verrieben, bis es sich aufgelöst hat. Nun das Öl auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und kurz einwirken lassen. Nach der kurzen Einwirkzeit mit einem Wattepad die Schminke abwischen. Selbst der wasserfeste Mascara ist für das Kokosöl kein Problem. Anschließend das Gesicht mit lauwarmem Wasser und bei Bedarf einem Waschlappen abreiben.

27-1-abschminken-mit-kokosoel

Als Pflege nach dem Abschminken mit Kokosöl kann natürlich ebenfalls das hervorragende Öl verwendet werden. Wer möchte, kann aber auch ein Rosenwasser oder ein anderes Blütenwasser dafür nutzen.

Kokosöl der Allrounder für die Haut

Kokosöl ist mit Vitamin, E, allen Vitaminen der B-Gruppe wie auch Mineralstoffen und Spurenelementen ein Allrounder in Sachen Schönheitspflege. Insbesondere die Laurinsäure, eine gesättigte Fettsäure, ist für die Haut sehr gut. Selbst beim Abschminken mit Kokosöl wird die Haut inklusive der Augenpartie gepflegt und kleine Fältchen können gemindert werden. Wer seinen Geldbeutel schonen und auf natürliche Pflegeprodukte zurückgreifen möchte, hat mit dem Kokosöl einen wichtigen Helfer gefunden. Dabei sollte natürlich auf ein hochwertiges und natives Kokosöl geachtet werden, damit auch alle wichtigen Inhaltsstoffe darin enthalten sind. Ich bin gleich von 2 Sorten absolut begeistert und habe auch beide zu Haus. Zum einen das Kokosöl von Mituso und zum anderen das Kokosöl von MeaVita. Meine Freundin hingegen schwört auf das Kokosöl von Meracus. Wichtig ist hierbei vor allem, dass es 100 Prozent rein ist und aus biologischem und nachhaltigem Anbau stammt. Wenn du drauf achtest, hast du alles richtig gemacht und kannst die hervorragenden Inhaltsstoffe des Öls voll auskosten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

vier − zwei =